Drucken

Korrosionsbeständigkeit und Witterungsbeständigkeit – hohe Lebensdauer:
Ihre Beständigkeit gegenüber Chemikalien, Salzwasser, Frost und andere Witterungseinflüsse verleihen den Profilen eine lange Lebensdauer bei minimalsten Unterhaltskosten. Damit sind sie ideale Bauteile für hochfeste tragende Leichtbau-Konstruktionen in korrosivem Umfeld sowie an Orten, wo sich Unterhalt oder Reparaturen schwierig und aufwändig gestalten würden.

Hohe Festigkeit bei geringem Gewicht:

Dies ermöglicht Architekten, Bauingenieuren und Planern Vielfalt in den gestalterischen

und konstruktiven Möglichkeiten.


Technische Daten:

Nachfolgend sind in Kurzform die für Tragkonstruktionen wichtigsten technischen Daten der Profile aufgelistet, dazu zum Vergleich die in der europäischen Norm EN13706 geforderten Werte. Die
Die Profile erfüllen alle die höhere Klasse E23 in dieser Norm!

Die Werkstoffeigenschaften sind umfassend dokumentiert.


Bei Anwendungen von GFK-Profilen für Tragkonstruktionen werden typische Bruchfestigkeits- und Abbiegungsberechnungen durchgeführt. Vollständige Berechnungen werden in Uebereinstimmung mit dem Berechnungstool durchgeführt, welches berücksichtigt, dass das Material anisotrop ist. 

Alle hier aufgeführten Werte basieren auf Messungen, welche im werkseigenen Labor oder bei unabhängigen Prüf-Instituten durchgeführt worden sind und gelten als Richtwerte im Temperaturbereich von 20-60 Grad C. Oberhalb 60 Grad C sind die Festigkeits- und Steifigkeitswerte entsprechend den Angaben im Fiberline-Konstruktionshandbuch zu reduzieren.

Werkstoffwerte:

 Charakteristische Steifigkeit
 und Querkontraktion
(MPa) Fiberline EN13706 / EN23
 Elastizitätsmodul E0° 23'000 / 28’000* 23’000
 Elastizitätsmodul E90° 8’500 7’000
 Schubmodul G 3’000  

*Der E-Modul beträgt je nach Geometrie und Armierung 23 bis 28 GPa.
 Die Tragfähigkeit der einzelnen Konstruktionsprofile ist im Handbuch aufgeführt

Festigkeitswerte:

 Charakteristische  Fstigkeitswerte (MPa) Fiberline EN 13706 / EN23
 Biegefestigkeit     0° f b0° 240 240
 Biegefstigkeit     90° f b90° 100 100
 Zugfestigkeit        0° f t0° 240 240
 Zugfestigkeit      90° f t90° 50 50
 Druckfestigkeit    0° f c0°  240  
 Druckfestigkeit 90° f c90° 70  
 Scherfestigkeit f t 25  
 Lochleibung        0° f cB0° 150 150
 Lochleibung      90° f cB90° 70 70

0° = in Richtung der Längsfasern

90° = senkrecht zu den Längsfasern

×
Diese Website benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.